DI Helma Schlacher-Meissl

Was wäre ein Spiel ohne Regeln?

Vor Arbeitsbeginn sind die Rahmenbedinungen zu klären und das Prozedere der Beratung zu fixieren.

Das betrifft die AnsprechpartnerInnen, Ergebnispräsentation, Zwischenberichte, etc.

In manchen Situationen ist es sinnvoll einen Workshop vorzuschalten, in dem zusammen mit den Betroffenen die für sie wichtigen Punkte erabeitet werden. Das ermöglicht eine massgeschneiderte Optimierung ihrer Situation.

Schema Ablauf

Aus ihren Anforderungen das richtige Packet zu schnüren steht ganz am Anfang!


  • Erstgespräch vor Ort
  • Klären und Einigung auf Spielregeln

  • Bestandsaufnahme
  • Analyse der bestehenden Situation
  • Ausarbeitung möglicher Maßnahmen
  • Besprechung der Lage vor Ort
  • Gemeinsame Entwicklung von Lösungen
  • Begleitung der Umsetzung

  • Präsentationen der Ergebnisse